Archivdokumente

Alte Artikel, Präsentationen, Vorträge, Reden mit Bezug zu Tschetschenien.

BĂĽcherregal

Informationen ĂĽber BĂĽcher mit Bezug zu Tschetschenien und den Tschetschenen.

Gedichte

Gedichte ĂĽber das tschetschenische Volk sowie Gedichte von sehr berĂĽhmten Tschetschenen

Lyrics

Songtexte von sehr berühmten, tschetschenischen Liedern abrufen, hören und downloaden.

Tschetschenische Kultur

Artikel, Materialien und vieles mehr zur tschetschenischen Kultur.

Home » Nachrichten

Offener Brief zu Boston-Terroranschlag und Tschetschenophobie

Bereitgestellt von am Sunday, 21 April 2013.    51 views Kein Kommentar
Offener Brief zu Boston-Terroranschlag und Tschetschenophobie

Offener Brief von Save Chechnya Campaign und Association d’études Caucasiennes an Barack Obama, Joe Biden, John Kerry, Janet Napolitano, Eric Holder, Abgeordnete und Senatoren, Gouverneur von Massachusetts, Bürgermeister von Boston, NGOs und alle Bürger der USA.

Sehr geehrter Präsident, sehr geehrter Vizepräsident, …,

Wir sprechen den Familien der Opfer des monströsen Terroranschlags in Boston unser tiefstes Beileid aus. Wir teilen eure Sorgen und euren Schmerz. Keine andere Nation versteht eure Gefühle besser als Tschetschenen. Wir haben seit 1994 mehr als Hunderttausende unschuldige Zivilisten, darunter Zehntausende Kinder, durch russischen Staatsterror verloren.

Seit die Verdächtigen identifiziert wurden erleben wir bedauerlicherweise in den Massenmedien eine Lynch-Einstellung gegenüber der gesamten tschetschenischen Nation. Die ethnische Abstammung oder der religiöse Glaube dieser Verdächtigen spielte bei ihren Verbrechen keinerlei Rolle; es war nur eine von zwei Individuen ausgeführte inakzeptable Tat. Wir haben nie die Nationalität von Kriminellen, die ähnliche barbarische terroristische Taten verübten, gehört. In diesem Fall jedoch hörten wir im Fernsehen und im Radio, in den Zeitungen und im Internet von Anfang an rund um die Welt tausende Male diese Worte gemeinsam: „Terroristen“ und „Tschetschenen“! Es gibt viele Beispiele, aber im Speziellen die Worte des früheren amerikanischen Botschafters bei den Vereinten Nationen John Bolton beschreiben die allgemeine Ignoranz und den allgemeinen Hass: „Diese Leute sind Killer! Machen sie sich nichts vor. Terrorismus war ein way of life für diejenigen, die jahrelang im Gebiet von Tschetschenien gelebt haben auf Grund von islamischem Radikalismus und dem Kampf um Unabhängigkeit von Russland.“

Das Sprechen über den ethnischen Ursprung dieser Kriminellen hilft nur die schlimmsten Stereotype zu verfestigen und erzeugt eine negative Einstellung der ganzen Nation gegenüber. Tatsächlich haben wir seit 19. April von USA-basierten IP-Adressen Dutzende von hasserfüllten und rachedurstigen Nachrichten erhalten und es betrifft uns, dass das Leben der tschetschenischen Minderheit in den Vereinigten Staaten in Gefahr ist und sie rassistische Attacken fürchten müssen. Deren Freunde, Nachbarn, Klassenkollegen und Kollegen werden gegenüber diesen unschuldigen Familien argwöhnisch sein und sie werden lebenslang erklären müssen, dass sie keine Terroristen sind; sie werden immer Scham fühlen und wie auf einer Rasierklinge leben.

Als menschliche Wesen fürchten wir uns vor dem, was wir nicht kennen. Die vergangenen tragischen Ereignisse haben nochmals bestätigt, dass die Mehrheit der Weltbevölkerung keine Idee von Tschetschenen und von dem was in Tschetschenien passiert haben; aber von jetzt an können wir das ändern, wir können zusammenarbeiten um Frieden herzustellen, Freundschaft und Humanität; so wie wir zusammen gegen jede Form von Radikalismus, Terror und andere Verbrechen kämpfen können. Bitte helfen sie nicht beim Erzeugen von Tschetschenophobie, stoßen sie uns nicht weg, sondern strecken sie ihre Hände aus um zu helfen, eine bessere Welt zu erschaffen.

Mit freundlichen GrĂĽĂźen

Mairbek Vatchagaev, Präsident der Caucasian Studies Association
A.Burak Oztas, Generaldirektor der Save Chechnya Campaign

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Schreiben Sie einen Kommentar oder erzeugen Sie einen trackback zu Ihrer eigenen Seite. Sie können die Kommentare zu diesem Beitrag auch subscribe to these comments via RSS.

Bitte bleiben Sie höflich. Seien Sie ehrlich. Keine Off-Topic-Beiträge. Kein Spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.