Archivdokumente

Alte Artikel, Pr├Ąsentationen, Vortr├Ąge, Reden mit Bezug zu Tschetschenien.

B├╝cherregal

Informationen ├╝ber B├╝cher mit Bezug zu Tschetschenien und den Tschetschenen.

Gedichte

Gedichte ├╝ber das tschetschenische Volk sowie Gedichte von sehr ber├╝hmten Tschetschenen

Lyrics

Songtexte von sehr ber├╝hmten, tschetschenischen Liedern abrufen, h├Âren und downloaden.

Tschetschenische Kultur

Artikel, Materialien und vieles mehr zur tschetschenischen Kultur.

Home » Nachrichten

Der 6.August ist einer der wichtigsten siegreichen Tage in der neuen tschetschenischen Geschichte

Bereitgestellt von am Tuesday, 8 August 2017.    4 views Kein Kommentar
Der 6.August ist einer der wichtigsten siegreichen Tage in der neuen tschetschenischen Geschichte
Der 6.August ist einer der wichtigsten siegreichen Tage in der neuen tschetschenischen Geschichte.

Das tschetschenische Kulturverein ICHKERIA organisierte eine Veranstaltung f├╝r den 6. August. Die tschetschenischen Landsleute und Freunde hatten sich heute versammelt, um die gefallenen Soldaten zu ehren, die schwer versucht haben ihr Land zur├╝ckzuerobern. Es wurde ein sehr umfangreiches und tolles Programm auf die Beine gestellt, bei der unter anderem auch unsere ├Âsterreichischen und syrischen Freunde ihr Wort dazu beigetragen haben. Die jungen Tschetscheninnen er├Âffneten nach unserem erfolgreichen Programm ein gro├čes Buffet mit den verschiedensten K├Âstlichkeiten und somit lie├čen wir den Abend mit unserer Volksmusik ausklingen.

Der 6.August ist einer der wichtigsten siegreichen Tage in der neuen tschetschenischen Geschichte. General Aslan Maskhadov plante eine milit├Ąrische Operation gegen die russische Armee. Das Ziel war es die Hauptstadt Grosny zur├╝ck zu erobern.

Am 6.August 1996 gab General Maskhadov die Operation zur Befreiung Grosnys frei. Um 5 Uhr morgens machten sich 850 tschetschenische K├Ąmpfer auf dem Weg. Anstatt zu versuchen, alle einzelnen befestigten Kontrollpunkte, Kasernen, Polizeistationen und andere russische Positionen zu erfassen oder zu zerst├Âren, haben die K├Ąmpfer die meisten von ihnen abgeschnitten und isoliert, die Ans├Ątze zur Vermeidung von Flucht oder Verst├Ąrkungen abgebaut und auf die Regierung gewartet bis sich die Truppen ergeben.

Nach der R├╝ckkehr nach Tschetschenien am 20. August erstellte Lebed einen neuen Waffenstillstand und er├Âffnete direkte Gespr├Ąche mit den F├╝hrern der Freiheitsk├Ąmpfer, unterst├╝tzt von der Organisation f├╝r Sicherheit und Kooperation in Europa (OSZE). Am 22. August stimmte Russland zu, alle Kr├Ąfte in Tschetschenien auf ihre Basen in Khankala und Severny zur├╝ckzuziehen. Am 30. August 1996 unterzeichneten Gener├Ąle Lebed und Maskhadov das Khasav-Yurt-Abkommen, eine Vereinbarung, die das Ende des ersten tschetschenischen Krieges markierte.

Khava Iskhanova

Ichkeria.at

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Schreiben Sie einen Kommentar oder erzeugen Sie einen trackback zu Ihrer eigenen Seite. Sie k├Ânnen die Kommentare zu diesem Beitrag auch subscribe to these comments via RSS.

Bitte bleiben Sie h├Âflich. Seien Sie ehrlich. Keine Off-Topic-Beitr├Ąge. Kein Spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.